Newsletter Registrierung

Neuwahl der Vorstandschaft

Am Freitag, den 8. Oktober 2021, fand die jährliche Mitgliederversammlung des LPV Ebersberg mit Neuwahl der Vorstandschaft statt.

Satzungsgemäß besteht der Vorstand aus je 3 Vertretern der Land- und Forstwirtschaft, der Naturschutzverbände und der Kommunen (Gemeinden, Städte, Landkreis).

Fünf der neun Posten waren neu zu besetzen, vier bisherige Vorstände stellten sich erneut zur Wahl:

 

im Amt bestätigt wurden:
Ursula Kunz (Naturschutzverbände)

Franz Lenz (Land- und Forstwirtschaft) und als 3. Vorsitzender neu bestimmt

Markus Urbanek (Naturschutzverbände)

Josef Noder (Naturschutzverbände) und als Kassier neu bestimmt.

 

Neu in den Vorstand gewählt wurden:

Martin Riedl (Kommunen) und 1. Vorsitzender

Martina Lietsch (Kommunen) und Schriftführerin

Niklas Fent (Kommunen)

Robert Plötz (Land- und Forstwirtschaft)

Alois Höher jun. (Land- und Forstwirtschaft).

 

 

 

Die ausscheidenden Vorstände wurden verabschiedet und ihre durchwegs sehr lange Tätigkeit im Verband gewürdigt:

Geschäftsführer Josef Rüegg verabschiedet Arnold Schmidt, 1. Vorsitzenden des LPV seit der Vereinsgründung 1992

 

Auch Ursula Bittner engagierte sich von Anfang an in der Vorstandschaft des Vereins

 

Max Ostermeier vertrat seit fast 20 Jahren den Maschinenring Ebersberg im LPV und fungierte zusätzlich als Kassier

 

Hans Riedl unterstützte den Verband seit 2008 in der Vorstandschaft

 

Bereits  im letzten Jahr musste der Verein von seinem langjährigem 3. Vorsitzenden Herrn Alois Höher sen. Abschied nehmen, der im April 2020 viel zu früh verstorben war. Herr Höher war seit Vereinsgründung 1992 als 3. Vorstand im LPV aktiv. Bei der Mitgliederversammlung wurde ihm und seinem Engagement gedacht.

 

 

Quelle: EZ vom 12.10.2021