Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen 2018 für den Foto-Wettbewerb „Natur ist Rot“

1 Teilnahme und Veranstalter. Die Teilnahme ist kostenlos. Der Rechtsweg und eine Barauszahlung der Gewinne sind ausgeschlossen. Die Kosten für die Organisation des Wettbewerbs trägt der Veranstalter. Veranstalter ist der Landschaftspflegeverband Ebersberg eV. Teilnehmen kann jeder. Einsendeschluss ist der 31.10.2018 (eintreffend). Die Gewinner werden im November 2018 von einer Jury bestimmt und per email über ihren Gewinn benachrichtigt.

2 Motive und Bewertung. Zugelassen sind ausschließlich Motive aus dem Landkreis Ebersberg. Die Jury vergibt die Preise 1 – 13. Die Preisträgerbilder werden u.a.  in einem Fotokalender 2019 abgedruckt. Bis zu 30 weitere Motive werden für eine Ausstellung am Museum Wald und Umwelt ausgewählt. Die Entscheidungen der Jury sind nicht anfechtbar. Der Veranstalter behält sich vor, Motive/Fotos ehrverletzender, sittenwidriger, strafbarer oder vereinsschädigender Natur aus dem Wettbewerb zu nehmen und Bilder zu disqualifizieren, die offensichtlich gegen die Verhaltensregeln für Naturfotografen verstoßen. Diese können unter www.lpvebersberg.de  nachlesen werden. Digital manipulierte Bilder und Bilder, die nicht im Landkreis Ebersberg aufgenommen wurden, sind nicht zugelassen.

3 Bilder. Es dürfen maximal 5 Bilder pro Einsender/in bzw. Fotograf/in eingereicht werden. Zugelassen sind digitale Farbbilder im jpg-Format, die per Email und zusätzlich als Fotoausdruck im DinA4-Format (keine Abzüge, keine Schwarz-Weiß-Aufnahmen und keine Panoramabilder) beim Veranstalter einzureichen sind. Der Fotoausdruck wird nicht zurückgegeben.

Minimale Kameraauflösung für digitale Bilder: 4 Millionen Pixel

Der Titel digitaler Bilddateien muss aus Autorennamen, Bildtitel und Bildnummer (1-5) bestehen (z.B. MaxMueller_Rosen_Glonn_1.jpg).

4 Digitale Bearbeitung. Wir legen Wert auf unmanipulierte Naturdokumente. Dabei geht es nicht so sehr um technische Perfektion und die beste Ausrüstung, sondern um interessante Motive, spannende Bildkompositionen und vor allem viel Kreativität. Deshalb sind nachträgliche Veränderungen des Bildes und der Bildaussage nicht gestattet. Erlaubt sind übliche moderate Bildbearbeitungsschritte am ganzen Bild (wie Toner, Kontrast, Helligkeit/Gradation, Farbe, Sättigung, Weißabgleich) und Bildausschnitte, wenn diese die Bildaussage nicht verändern. Composings (Zusammenfügen mehrerer Bilder oder Bildinhalte) Sandwichaufnahmen und Bilder, die in irgendeiner Weise aus mehr als einem Bild bestehen (HDR, zusammengesetzte Panoramen, Bilder mit Schärfentiefenerweiterung – Focus Stacking etc.) sind nicht erlaubt. Das Hinzufügen oder Entfernen von Tieren, von Teilen von Tieren oder Pflanzen, von störenden Bildelementen oder von Menschen ist ebenfalls nicht erlaubt. Der Veranstalter behält sich vor,  die (RAW-)Originaldatei beim Fotografen anzufordern. Dies geschieht zum Nachweis der Authentizität und zur Herstellung der Druckdaten im Falle einer Prämierung.

5 Bildliste. Der Einsendung muss eine Bildliste in einem gesonderten Dokument enthalten oder per Mail mitgeschickt werden. Dies kann als pdf- oder Excel-Datei erfolgen. Die Liste muss neben Name, Email und Anschrift des Fotografen, Titel und Bildnummer (1-5) auch eine ausführliche Beschreibung des Motivs mit folgenden Angaben enthalten: Aufnahmedatum, Kamera, Objektiv, Aufnahmeort im Landkreis Ebersberg (ggf. GPS-Koordinaten), sonstige Information wie Tageszeit, Aufnahmesituation, Stimmung o. ä.

6 Digitale Einsendung an lpv@lra-ebe.de  Es dürfen maximal 5 Bilder pro Einsender/in bzw. Fotograf/in und die zugehörige Bildliste eingereicht werden. Alle 5 Bilder sollten eine Gesamtgröße von 25 MB nicht überschreiten.

7 Bildrechte, Haftung und Versand. Der/die Teilnehmer/in versichert, dass er oder sie über die Urheber- und Bildrechte am eingereichten Bild verfügt, die uneingeschränkten Verwertungsrechte aller Bildteile hat, dass das Bild frei von Rechten Dritter ist sowie bei der Darstellung von Personen keine Persönlichkeitsrechte verletzt werden. Der Fotograf erklärt ferner, alle notwendigen Genehmigungen und Einverständniserklärungen insbesondere von abgebildeten Personen zur Anfertigung und Weitergabe des Fotos eingeholt zu haben. Sollten dennoch Dritte Ansprüche wegen Verletzung ihrer Rechte geltend machen, so stellt der/die Teilnehmerin die Veranstalter von allen Ansprüchen frei. Es besteht keine Prüfungspflicht seitens des Veranstalters.

Die Fotografen behalten das Copyright für ihre Bilder zu jeder Zeit und werden bei jeder Veröffentlichung als Autoren neben ihrem Bild genannt. Mit ihrer Teilnahme am Wettbewerb räumen die Fotografen dem Veranstalter das Recht ein, ihre Bilder für folgende Zwecke honorarfrei zu nutzen:

  • die Produktion von Kalendern zum Wettbewerb – hier können alle prämierten Bilder auch für den kommerziellen Verkauf von Kalendern durch den Veranstalter verwendet werden.

  • für Ausstellungen der prämierten Bilder im Rahmen des Wettbewerbs.

  • die Berichterstattung über den Wettbewerb in den Publikationen und Internetseiten des Veranstalters und ausgewählten Medien (z.B. Tageszeitung).

  • die prämierten Bilder des Wettbewerbs (Kalender und Ausstellung) in seinen eigenen Publikationen zu Werbezwecken zu nutzen.

Eine über die oben aufgeführten Zwecke hinausgehende Nutzung der Bilder wird nur nach Rücksprache mit dem Fotografen stattfinden. Die Fotos dürfen nicht durch Agenturen oder Verlage gesperrt sein. Für Ansprüche Dritter, Beschädigung und Verlust der Einsendung, übernimmt der Veranstalter keine Haftung. Digital eingereichte Bilder werden nicht zurückgesandt; nicht prämierte Bilddateien und Bildausdrucke werden nach Abschluss des Wettbewerbs vernichtet.

8 Datenschutz. Die von den Einsendern eingereichten Daten werden von uns nur zur Abwicklung des Fotowettbewerbs gespeichert und verwendet. Bei einer Veröffentlichung der Gewinner-Bilder im Rahmen des Fotowettbewerbs (zur Berichterstattung über den Fotowettbewerb „Natur ist Rot“) werden sie an beteiligte Dritte weitergegeben, etwa an Zeitschriftenredaktionen oder unsere Partner des Fotowettbewerbs. Der Teilnehmer erklärt sich ausdrücklich hiermit einverstanden. Es steht dem Teilnehmer jederzeit frei, per Widerruf unter lpv@lra-ebe.de die Einwilligung in die Speicherung aufzuheben und somit von der Teilnahme zurück zu treten.